Produkt der Woche: Hot Chili-Pepper Marinade

So là-là: Produkt mit kleinen Makeln

So là-là: Hot Chili-Pepper Marinade – Produkt mit kleinen Makeln

Solange es Draußen knackig kalt ist, lässt es sich innen Drinnen wunderbar mit einem scharfen Essen einheizen. Man muss gar kein großes Gewürzregal haben. Praktisch sind die feurigen Fix-und-Fertig-Bio-Marinaden für Gemüse, Fleisch, Fisch und Tofu, die es inzwischen von verschiedenen Anbietern gibt. Bio-Food-Tester hat das Produkt Hot Chili-Pepper Marinade für Grill und Wok von Beltane zubereitet, probiert und sich die Nährwerttabelle angeguckt. Und war angenehm überrascht. Schön scharf und würzig, aber doch nicht schweißtreibend, schmeckt die mit Hot Chili-Pepper Marinade zubereitete Wokpfanne aus 500 Gramm gemixtem Gemüse und Tofu. Die Zubereitung ist einfach: Gemüse schnippeln, mit der Marinade vermischen, kurz ziehen lassen. Braten.

Punktabzug gibt es für eine gehörige Menge Salz auf dem Teller. Mit einer Portion Hot Chili-Pepper verbleibt man sich schon ein Drittel der täglich empfohlenen Salzmenge ein. Das viele Salz ist wohl der Preis dafür, dass Beltane auf Hefextrakt und Co. zur Geschmacksintensivierung verzichtet. Das ist zwar löblich, gesund ist so viel Salz aber nicht -  und es wäre einen Versuch wert, Rezepturen mit ein bisschen weniger Salz zu kreieren.

Urteil von Bio-Food-Tester: Gelb

 

 Hot Chili-Peper Marinade im Bio-Food-Test

Anbieter Beltane
Wie heißt es? Hot Chili-Pepper Marinade
Preis je Packung 1,69 €
Werbung “Es gelingt einfach alles: Steaks und Braten, mediterrane Fischpfannen und orientalische Grillspieße, Antipasti und gegrillter Lachs, würziger Tofu und … leckeres Beilagengemüse.”
Nährwerte je Portion (50 g) Energie: 184 Kcal, Eiweiß: 0,4 g, Kohlenhydrate: 1,6 g, davon Zucker: 1,2 g, Fett: 19,9 g, davon gesättigte Fettsäuren: 2,3 g, Ballaststoffe: 0,5 g, Natrium: 749,4 mg, Kochsalz: 1902,46 mg oder 1,9 g
Was steckt drin? 78 % Pflanzenöl (Sonnenblumenöl, Palmöl), Meersalz, 2,4 % Pfeffer, grün, 1,3 % Chiliflocken, Knoblauch, Koriander, Paprika, Zwiebeln, Kreuzkümmel, Paprikaextrakt, Kümmel, Oregano, Rohrzucker, Sojasauce (Sojabohnen, Maltodextrin, Salz), Kurkuma, Bohnenkraut, Lorbeer
Alles Bio? Ja
Was fällt auf? Kein Hefeextrakt, keine natürlichen Aromen. Der Geschmack ergibt sich allein aus den verschiedenen Gewürzen. So soll es sein. Die Marinade ist aber sehr salzig. Eine Portion liefert ein Drittel der täglich empfohlenen Salzmenge. Etwas fett ist sie auch. Die Fettmenge je Portion entspricht einem Drittel des Fettbedarfs einer rund 60 Kilogramm schweren Frau bzw. einem Viertel der Fettmenge, die ein 80 Kilo schwerer Mann essen sollte. Für eine Hauptmahlzeit ist das gerade noch akzeptabel – vorausgesetzt, es kommen keine weiteren fettreichen Zutaten in den Wok, sondern z.B. Gemüse, magerer Fisch oder Naturtofu.
Wie schmeckt´s Scharf, schön würzig. Die Schärfe verliert sich aber nach kurzer Zeit. Das ist angenehm. Die einzelnen Gewürze kommen durch Chili und grünen Pfeffer nicht so ganz zur Geltung.
Bewertung

GELB

Grund für Abwertung (1)

© Bio-Food-Tester

Zur Abwertung führt:

(1)   Ein hoher Kochsalzgehalt. Die Tagesempfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) beträgt für Erwachsene sechs Gramm. Mit einer Portion (25 g) dieses Produkts wird sie schon zu fast einem Drittel ausgeschöpft.